•  Die Mutmacherseite  •

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.            Afrikanisches Sprichwort 

 

Immer wieder hört man beim bürgerlichen Engagement und idealistischen Einsatz in der Friedens-,Ökologie- und Sozialbewegung, beim "Kampf" gegen die unverantwortliche und unbeherrschbare Atomtechnologie die gut gemeinten, aber resignierenden Bemerkungen

 

                 ♦ ihr meint es gut, aber ihr erreicht doch nichts

                  ♦ viel Arbeit, aber es kommt doch nichts dabei heraus

                  ♦ die oben haben die Macht, ihr kommt nicht weiter

                  ♦ Geld regiert die Welt, wir kleinen Leute können nichts dagegen tun

 

Alles ganz falsch. Wir beweisen dies unten vielfach.

 

Es gibt sehr viele Beispiele, wo Engagement und solidarischer Gemeinsinn in Verbindung mit Ausdauer und Beharrlichkeit vieles erreichen, fast Berge versetzen können. Wir wollen im Nachfolgenen einige Beispiele nennen, wo Bürgerinnen und Bürger in unserem Land gegen die Großinteressen von Politik, Macht und Profit verhängnisvolle Entwicklungen abgewendet und positive Dinge erreicht haben.

 

die Atom-Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf/Bayern existiert nicht

 

der Schnelle Brüter in Kalkar/Nordrhein-Westfalen existiert nicht

 

der Hochtemperaturreaktor in Hamm-Uentrop/Nordrhein-Westfalen existiert nicht

 

neue Atomkraftwerke wurden seit 1989 in unserem Land nicht mehr  gebaut

 

die Giftmülldeponie in Mainhausen/hessische Nachbarschaft existiert nicht

 

eine Müllverbrennungsanlage in Stadt und Landkreis Aschaffenburg existiert nicht

 

die Gesetze zur AKW-Laufzeitverlängerung existieren nicht mehr dank Volksbewegung

 

viele klimaschädliche Kohlekraftwerke wurden verhindert

 

der Wasserspeicher im Hafenlohrtal/Spessart mit Überflutung des Tales existiert nicht

 

die Müllverfüllung der Grube Messel/Hessen existiert nicht, stattdessen Weltnaturerbe Messel als Fenster in die Urzeit

 

eine Volksbewegung hat mit dem Ruf "Wir sind das Volk" ein politisches Unrechtssystem abgeschafft

 

viele erhaltenswerte Biotope aller Art existieren noch, weil sich Bürgerinitiativen und Umweltorganisationen dafür eingesetzt haben

 

ehemals heimische Wildtiere wie Wildkatze, Luchs, Wolf und Bieber sind durch Wiederansiedelung Teil unserer Heimat geworden

 

Das neueste Mutmacherereignis

   das Kohle-Großkraftwerk Staudinger bei Großkrotzenburg/hessische     Nachbarschaft gibt seine Pläne auf, ihre Kapazitäten massiv zu erweitern

 

Der Europäische Gerichtshof (EUGH) hat am 10. Mai 2017 der Klage der Zivilgesellschaft gegen die Nichtzulassung der Europäischen Bürgerinitiative (über 3 200 000 Unterschriften) durch die EU-Kommission gegen das Handelsabkommen TTIP stattgegeben.

Im Klartext: Die EU-Kommission unter Junker hat rechtswidrig die Bürgerinitiative verboten.

 

 

 

Stand Mai 2017

 

Nur Mut!

Wir wollen, dass ihr auf unserer Homepage mitmacht. Sendet uns interessante Tipps, Texte, Bilder. Besonders auch für unsere Seiten "Kaum zu glauben" und "Hoffnungsvoll".