Demo gegen CETA in Frankfurt am 17. Sept. 2016

Eingestellt am 28.08.2016

Siehe dazu  die Seite "Aktuelles von uns"

 

Kundgebung zum Antikriegstag am Do 1. September 2016 um 18 Uhr vor der City-Galerie in Aschaffenburg

Siehe dazu die Seite "Aktuelles von uns"

 

 

 

Bay. Volksbegehren "NEIN zum Freihandelsabkommen CETA" hat am 16. Juli 2016 begonnen.

Schon am ersten Tag kamen bayernweit 50 000 Unterschriften zusammen.

In Aschaffenburg wurden knapp 500 Unterschriften gesammelt.

Siehe dazu Bilder auf der Seite "Aktuelles von uns"

 

STOPP RAMSTEIN

Ein Film von Toni All, Begleiter der Aschaffenburger Gruppe

9 Minuten in Farbe

Siehe dazu die Seite "Streiflichter"

 

Demo der Ordensleute für den Frieden zusammen mit den Aschaffenburger Friedenstrommlern am 7. Juli 2016 gegen die kriminellen Machenschaften der Deutschen Bank. Dazu 12 Bilder.

Siehe dazu die Seite "Aktuelles von uns"

 

 

Endlich wieder ein Aschaffenburger Ostermarsch

Ostersamstag den 26. März 2016

 

 

Foto: Stefan Gregor - Main-Echo

Viele weitere 15 Bilder von uns

Siehe die Seite "Aktuelles von uns"

 

 

 

 

 

Mach dir ein Bild von uns. Da passen noch unbegrenzt viele Menschen rein.
Vielleicht wird aus deinem Mausklick dein ganz persönlicher Fußabdruck auf unser Aller Weg zu einer Welt in Frieden und Freiheit!

Jede Unterstützung bringt uns ein Stück weiter.

 

 

Blättert doch einfach in unseren Seiten.

Unter "Aktuelles" erfahrt ihr, was wir gerade vorhaben, wo wir uns engagieren und wozu wir unsere Mitbürger/innen einladen. Diese Seite wird so oft wie möglich aktualisiert.

"Unser Werdegang" zeigt auf, wann und wie sich unsere Gruppe zusammengefunden hat.

Passend dazu findet sich die Seite "Unsere Aktivitäten", auf der in chronologischer Reihenfolge unsere vielfältigen Unternehmungen aufgeführt sind.

Wofür wir stehen und wofür wir allein und gemeinsam mit anderen aktiv eintreten, könnt ihr auf der Seite "Das wollen wir"nachlesen.

Wir treten nicht nur als Trommelgruppe bei Demonstrationen,  Mahnwachen und Ähnlichem auf, sondern wir organisieren auch selbst Veranstaltungen. Auf der Seite "Unsere Reden" erfahrt ihr etwas darüber, wie wir "Gott und die Welt" sehen.

Unsere ultimative Seite ist "Die Mutmacher-Seite". Hier zeigen wir an vielen Beispielen auf, dass wir "kleinen Leute" niemals vor scheinbar überstarken Mächten resignieren sollten. Menschen können sehr viel erreichen, wenn sie gemeinsam und solidarisch vorgehen.

Auf der Seite "Die Levitenleser" sprechen wir unser vorbildliches Grundgesetz an und benennen die "Levitenleser", die es in erster Linie verteidigen.

 

Die Organisationen und Gruppen, mit denen wir in unserer Region öfter zusammenarbeiten möchten, empfehlen wir euch, sie kennen zu lernen. Der jeweilige link führt euch  auf deren Homepage. Auch einige nationale und  internationale Organisationen sind darunter. Die entsprechende Seite heißt "Unsere Empfehlungen".

Im "Fotoalbum" sind jeweils Bilder der letzten Aktivitäten zu sehen.

Eine Diashow ergänzt das Fotoalbum.

"Hilfe? - Ja Danke!"  -  Bei all unseren Aktivitäten verfügt unsere Gruppe über keinerlei regelmäßige Einnahmen. Wir sind deshalb auch für kleine Spenden dankbar.

Seit einiger Zeit arbeiten wir mit der Frankfurter Initiative "Ordensleute für den Frieden" zusammen. Näheres zu dieser bemerkenswerten Gruppe erfahrt ihr unter "Ordensleute- Frieden"

"Kaum zu glauben" (aber wahr): Auf dieser Seite führen wir schier unglaubliche Dinge in Bild oder Text auf, mit denen wir uns leider abfinden müssen -  oder auch nicht.

Selbstverständlich wollen wir auch Positives aufzeigen, wenn wir davon erfahren. Und wir nehmen es auch gern auf, wenn ihr uns etwas Bemerkenswertes mailt. Es kommt dann auf die Seite "Hoffnungsvoll".

Eine Seite ist ganz aktuellen wichtigen Geschehnissen gewidmet.

Momentan sind dies die Verhinderung des Freihandelsabkommens EU-USA (TTIP)
und der Rüstungswahnsinn "Aktion Aufschrei" 

 

Im "Impressum" ist der Verantwortliche aufgeführt.

 

Wenn ihr auf die hellblau markierten Seiten klickt, dann komm ihr sofort auf die gewünschte Seite.

 

 

 

Wir sind auch auf facebook zu finden.

www.facebook.com/friedenstrommler

Jeder kann alles anschauen. Du musst dich weder registrieren noch anmelden.  Korresponieren kann man allerdings nicht.